Querdenken für neue Technologie

Die Akteure haben vor Jahren aus dem Bedarf im eigenen Cateringunternehmen eine Art "Formbackware" entwickelt, welche für die gewünschten Produkteigen- schaften verdichtet hergestellt werden muss, damit sie eine wie versiegelt wirkende Oberfläche und damit eine absolut konkurrenzlose Feuchtigkeitsbeständigkeit erhält.
Da die Herstellung eines derartigen Produktes bis dato völlig unüblich war (und ist) und es somit auch keine Backtechnik gab (und gibt), musste dazu also auch noch die Verfahrenstechnologie mit entwickelt werden. Viele andere Firmen sowie Forschungsinstitute etc. haben sich buchstäblich "die Finger daran verbrannt", um auch nur ein annährendes Produkt zu entwickeln!  Warum? Weil in allen Fällen auf herkömmliche, vorhandene Backtechnik gesetzt wurde und das Risiko der Entwicklung eines neuen Verfahren gescheut wurde. Unser international patentiertes Know-How sichert uns somit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal!

Unter der Marke "Füllett" werden diese Cups derzeit in 4 verschiedenen Größen auf der ersten kleinen Pilotanlage hergestellt und seit einigen Jahren im Direktvertrieb vorwiegend dem (gast) gewerblichen Kunden angeboten. So konnten trotz des noch relativ hohen Verkaufspreises (bedingt durch die noch geringe Produktionskapazität) bis heute hunderte begeisterte Füllett - Kunden gewonnen und so der Bedarf des außergewöhnlichen Produktes erwartungsgemäß bestätigt werden.






Neben der Verwendung als ungefülltes Basisprodukt für eigene kreative Ideen durch den Anwender, bietet das Füllett aber vor allem ein hohes Wertschöpfungs- potenzial zur Entwicklung tiefgekühlter Convenience-Produkte.

Dafür wurde seitens des Unternehmens mit einem ersten Fingerfood-Sortiment weiteres Know-How entwickelt und dieses neue Snack-Sortiment unter der EU- Marke "Snacklett" mit sehr positiver Resonanz auf dem B2B-  Markt getestet.

Um die Füllett aber in effektiver Serienfertigung herstellen und auch das Potenzial der Wertschöpfung nutzen zu können, ist die Entwicklung/ Bau eines hochleistungsfähigen Backautomaten unabdingbar.
Dafür wurde in den letzten Monaten bereits ein auf die spezielle Technologie zugeschnittenes neues Maschinenkonzept entwickelt, welches  u. a. die Basis für eine Zusammenarbeit mit einem technischen Partner bilden soll.


Lesen Sie hier mehr über die eigentlichen "Macher" ...